LATEST NEWS

Der Blog über unsere Vereinsaktivitäten und Rennstreckenambitionen.

Suche
  • Babic

Pannoniaring Cool Down, 14. - 15.10.2016

Auf der Hausstrecke, dem Pannoniaring, haben wir unsere Rennambitionen für das Jahr 2016 ausklingen lassen. Noch ein letztes mal vor dem Winter die Rennluft schnuppern und das Fahrerlager genießen. Stardesign Racing war Veranstalter und das Fahrerlager, wie üblich, sehr gut gefüllt.


Nach der Anreise haben wir den ersten Abend für ein spontanes Fotoshooting von #BABIC22 Serien GSX-R1000 K7 genutzt. Das Ergebnis ist anschaulich:


Am nächsten Morgen war das Wetter für Oktober ganz gut. Nach einigen Qualifikation- und Trainingturns haben sich #ZERLEGER69 #MH94 #FOX75 beim 600er Fun Race gut angestellt und teilweise gute Plätze eingefahrent. Podium ging sich in dieser Wertung diesmal leider nicht aus.


Am zweiten Tag sah es morgens zuerst düster aus inkl. etwas Regen, hat aber dann aufgelockert.


#BABIC22 hat nach einer akzeptablen Quali, dann beim Sternchenrace (bei seinem zweiten Termin nach 7 Jahren Rennstreckenpause) - und die GSXR1000 K7 noch komplett im Straßenkleid - von Startplatz 7. auf Platz 2. das Rennen beendet, Pokal inklusive. Das ganze Team hat sich mitgefreut.



Das befreundete Staffbull Racing Team war auch mit am Start und Christian Tramba hat - nach einem kurzen Ausritt in den Rasen am Ende der Start Ziel - dann doch noch den 3. Platz gemacht und stand knapp hinter #BABIC22, am Podest.


Leider hat dieses Wochenende am Ende der Saison auch einige Opfer gefordert: Amir von Staffbull stürzte und hat sich an der Schulter verletzt - konnte aber dann dank Teameinsatz und Zusammenflicken seiner R6 - das Rennen (mit Schmerzen) doch noch fahren (Respekt!). #ZERLEGER69 hatte im Training auch einen Kiesausflug gemacht - dabei wurde die Bremspumpe beschädigt und es musste kurzerhand die Nachbarbox mit top Hilfestellung und Ersatzteilen ran - mit Erfolg:




Gegen Ende der Veranstaltung hat dann #CM72 den noch etwas naßen Asphalt unterschätzt und bei der Kuppe zur Hauskurve nach einem Power-Wheelie die Kontrolle über das Motorrad verloren. Große Verletzungen blieben gottseidank aus.


Materialschaden ist bekanntlich zu verkraften. Der Winter bietet genug Zeit zum Schrauben.

10 Ansichten

© 2020 LIDO RACING - Alle Rechte vorbehalten - Mit freundlicher Unterstützung von BBM-Motions info@lidoracing.at

  • Lido Racing FACEBOOK
  • Lido Racing INSTAGRAM
  • Lido Racing YOUTUBE