LATEST NEWS

Der Blog über unsere Vereinsaktivitäten und Rennstreckenambitionen.

Suche

8H Endurance Race mit Brand Racing 30.06.2017

Aktualisiert: 23. März 2018

#CM72 bleibt über 70 min draußen und fährt den Tank leer.


8 Stunden non Stop Heizen - Das Team bestehend aus #LIDO41, #MH94, #CM72 und Team Support #BIRGIT94 ging locker und ohne große Erwartungen in das Rennen. Denn, es ist das erste Teambewerb das über 8 Stunden ging. Das bedeutete über 200 Runden am Pannoniaring.


Ausgetragen wurde dieses Event von Brand Racing. Ansässig in Wien (Triester Strasse 214) bietet Clemens Brand in seiner Meisterwerkstatt alles rund ums 2Rad an. Die Organisation war tadellos und die ganzen 8 Stunden wurden ohne Zwischenfälle abgespult.



Lido Racing startete von Platz 15 von insgesammt 35 Teams. Der Startplatz wurde verlost und alle Teilnehmer starteten aus der Boxengasse. Nach einer Einführungsrunde hinter dem Safetycar wurde das Rennen dann freigegeben.



Leider verkalkulierte sich #CM72 bei seinem ersten Stint - trotz unglaublicher Stamina - und fuhr den Tank bis auf den letzten Tropfen leer. Dieser Fehler kostet wertvolle Zeit (genau 10 Minuten und 7 Sekunden - wurde später ausgewertet). In der geplanten Runde zum Fahrerwechsel blieb er in Kurve 5 ohne Sprit stehen und wurde vom LKW der Streckenposten wieder in die Box gebracht. Durch die Team Kommunikation über Funk konnte dieser Fehler an die Boxen Crew durchgefunkt werden wodurch die Standzeit nicht noch größer ausfiel. Die gute Rennpace (von P15 auf P4 vorgefahren) war somit verloren.



Auf P28 abgerutscht machte sich #MH94 an die Aufholjagd. Trotz erneut guter Rennpace tat sich das Team schwer die verlorene Zeit aufzuholen.



#Lido41 fuhr auf einer GSXR-750 gegen die 1000er Konkurrenz und konnte Plätze gutmachen. Zwischenstand P25, trotz mehreren Safetycar-Phasen und kleinen technischen Zwischenfällen blieben #CM72 #Lido41 #MH94 immer jeweils zwischen 50 und 70 min draußen.



Nach 6 Std 30 min haben die Jungs 160+ laps zurückgelegt und fuhren auf P20 vor.



1 Std vor Schluss gab es ein technisches Problem bei der R6 von #MH94 .. das Team musste unerwartet zwecks Biketausch zweimal durch die Box. Martin hüpfte kurzerhand auf die GSXR1000 von #CM72 und fuhr das Rennen zu Ende.


Nach 8 Stunden und einigen Pannen sind es 200 Runden und Platz 24 geworden. Wir bedanken uns für das tolle Event und die gute Organisation. In der nächsten Saison wird Lido Racing sich erneut den 8 Stunden von Brand Racing stellen und aus den Erfahrungen dieses Rennens profitieren.

19 Ansichten

© 2020 LIDO RACING - Alle Rechte vorbehalten - Mit freundlicher Unterstützung von BBM-Motions info@lidoracing.at

  • Lido Racing FACEBOOK
  • Lido Racing INSTAGRAM
  • Lido Racing YOUTUBE